Platz- und Spielordnung

Keine Verbindung gleichgesinnter Mennschen funktioniert ohne Regeln. Hier können Sie unsere Platz- und Spielordnung einsehen, die zum reibungslosen Ablauf des Spielbetriebs beiträgt.


1. Spielberechtigung
Spielberechtigt sind alle SVM Mitglieder, die im Besitz einer gültigen Jahressteckkarte sind.

2. Spielzeit und Platzpflege
Die Spielzeit beträgt 55 Minuten. Danach ist der Platz abzufegen, bei Bedarf zu spritzen und zur vollen Stunde den nachfolgenden Spielern/innen ordnungsgemäß zu übergeben. Die Plätze sind grundsätzlich in ausreichend feuchtem Zustand zu halten und dürfen darüber hinaus nur mit Tennisschuhen betreten werden; anderes Schuhwerk, z. B. Turnschuhe, ist nicht zulässig.

3. Platzreservierung
Jedes Mitglied kann einen freien Platz mit gültiger Steckkarte auf der Stecktafel reservieren. Die Reservierung ist nur dann gültig, wenn dies durch den Spielwilligen selbst vorgenommen wird, der anwesend ist und an diesem Tag noch nicht gespielt hat. Hat ein Mitglied an diesem Tag bereits gespielt oder ist ein Platz für ein Mannschaftstraining bzw. für Mannschaftsspieler sowie für Trainerstunden reserviert, kann kein weiterer Platz durch Stecken belegt werden. Ist ein Platz nicht belegt, so können Mitglieder, die an diesem Tag bereits gespielt haben, auf dem freien Platz erst zur vollen Stunde stecken und spielen. Davor muss der Platz für Mitglieder, die noch nicht gespielt haben, freigehalten werden. Reservierungszeitpunkt und Spielbeginn ist grundsätzlich eine volle Stunde. Auf einem freien Platz kann von Mitgliedern, die noch nicht gespielt haben, frühestens 25 Minuten vor der vollen Stunde mit dem Spielen begonnen werden; dabei wird empfohlen, den Platz den nachfolgenden Spielern frühzeitiger bereitzustellen.

4. Jugendliche
Jugendliche haben folgende Platz-Reservierungsmöglichkeiten:

  • Montag bis Freitag: 8.00 - 18.00 Uhr
  • Montag bis Freitag: ab 18.00  Uhr und Samstag, Sonntag, Feiertage :

      Ausschließlich auf Platz 5 oder mit einem Erwachsenenmitglied auf jedem Platz. Gleichzeit darf nur 1 Platz von Jugendlichem belegt sein.

      Darüber hinaus haben Jugendliche zu allen Zeiten eine Spielberechtigung, sofern ein Platz von Erwachsenen zur vollen Stunde nicht reserviert wurde. Die Spielberechtigung gilt in diesen Fällen für die volle Stunde.

5. Platzsperre
Der Platzwart bzw. Ausschussmitglieder können die Tennisanlage oder Einzelplätze sperren, wenn diese durch schlechten Zustand oder durch Witterungseinfluss nicht bespielbar sind. Bei zu großer Trockenheit muss der Spielbetrieb kurzfristig unterbrochen werden, um die Plätze spritzen zu können.

6. Mannschaftsspiele, Mannschaftstraining, Jugendtraining, Trainerstunden
Die Reservierung der Plätze für Mannschaftsspiele richtet sich nach dem vorgegebenen Spielplan des WTB. Die Anzahl der reservierten Plätze pro Spieltag wird im Einzelfall vom Sportwart festgelegt. Für Mannschaftstraining ( Jugend und Aktive) sind die Trainingstage auf Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag festgelegt. Einzeltrainerstunden können mit dem/der Trainer/in mit Steckkarte entsprechend dieser Platz- und Spielordnung vorgenommen werden. direkt vereinbart werden.

7. Gäste
An Gäste kann ein Platz nur abgegeben werden, wenn sie gemeinsam mit einem bzw.mehreren Mitgliedern spielen.

Montag bis Freitag von 8.00 - 17.00 Uhr mit mind. 1 Mitglied und ab 17.00 Uhr mit mind. 2 Mitgliedern.
- sofern keine Punktspiele und keine Vereinsmeisterschaften stattfinden - Samstag und Sonntag und an Feiertagen mit mind.1 Mitglied.

Darüber hinaus haben Mitglieder zu allen Zeiten eine Spielberechtigung mit Gästen, sofern ein Platz zur vollen Stunde nicht reserviert wurde. Die Spielberechtigung gilt für die volle Stunde.

Der Gästebeitrag beträgt pro Stunde und Platz: € 8,00 mit 1 Gast, € 11,00 mit 2 u. mehr Gästen.

8. Öffnungszeiten
Die Tennisanlage ist bei guter Witterung von 8.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.